Samstag, 29. Oktober 2016

Wochen-(Glück)Rückblick 291016

Jeden Samstag zeige ich Euch vier bis sechs Bilder von glücklichen Momenten meiner vergangenen Woche. Die Idee stammt von Fräulein Ordnung.

Der Oktober neigt sich dem Ende zu und das Wetter ist meist nicht so schön. Trotzdem sind überall die wunderbaren Farben des Herbstes zu sehen.  Ich finde das wunderschön.

Ich mag es, mir Sachen aus dem Urlaub mitzubringen. Vor allem mag ich Sachen, die sich aufbrauchen, weil sich dann nicht so viel anhäuft. So hatte ich einen schönen Abend mit meiner Blaubeer- Fassbrause, die mich an den Urlaub erinnerte. So etwas entspannt nochmal hinterher, finde ich.


Diese Mohnblume ist einfach zu schön gewesen. Diese robuste Knospe, die aufbricht und diese wunderschönen zarten Blütenblätter freigibt mit den Regentropfen darauf. 


Ein Strauß Herbstfarben für mein Wohnzimmer musste sein.


Fliegenpilze finde ich einfach unglaublich hübsch und der bringt bestimmt Glück.


Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende!

Herzliche Grüße
Steffi

Sonntag, 23. Oktober 2016

Wochen-(Glück)Rückblick 231016

Jede Woche zeige ich ein paar Bilder von glücklichen Momenten meiner Woche. 
Die Idee stammt von Fräulein Ordnung.

Dieses Mal bin ich einen Tag zu spät dran, weil ich gestern auf der Rückfahrt war. Ich hatte eine tolle Woche, weil ich im Urlaub war. Ganz bewusst habe ich mich mit den sozialen Medien ein wenig zurückgehalten. Ein paar Bilder habe ich auf Instagram gepostet, aber mein Rechner blieb zu Hause.


Wir waren wie jedes Jahr auf dem Bauernhof auf Rügen. 
Dort fühlen wir uns alle Drei sehr wohl. 
Ich mag das Landleben.


Und ich mag das Meer.



Dass wir die ganze Woche über eher schlechtes Wetter hatten, hat mich nicht gestört. Ich erwarte es im Herbst auf Rügen nicht und so werde ich auch nicht enttäuscht, sondern freue mich über jeden Sonnenstrahl, der mal durchbricht.
Dieses Jahr haben wir relativ spät Herbstferien, aber sonst ist der Urlaub im Herbst meist der Beginn des Mützentragens, des heissen Tees und des Kerzenscheins. Hier gewöhne ich mich an kalte Temperaturen und das brauche ich.


Während andere in dieser Zeit nochmal Sonne tanken im Süden stelle ich mich auf kalte Tage und kuschelige Abende ein.



Ich liebe die Farben des Herbstes. Das satte grün, gelb, orange, rot, braun. 


In den Herbstferien hole ich auch immer die Strick- oder Häkelnadeln heraus. 
Ganz ohne kreative Betätigung geht es wohl nicht.


Gestärkt gehe ich diese Woche wieder an die Arbeit.

Ich wünsche Euch eine schöne Herbstwoche!

Herzliche Grüße
Steffi

Montag, 17. Oktober 2016

Ein schönes Geschenk für Kindergärtnerinnen

...sind die faltbaren Sitzkissen. 
Wieder hat eine Mama bei mir individualisierte Sitzkissen für die Erzieherinnen ihres Kindes bestellt. 
Dies sind ja Aufträge, die ich mag. Da ist eine Geschichte dahinter und ich weiß, dass dieses Kind ganz sicher seine Erzieherinnen heiß und innig liebt.
Gewünscht wurde neben dem geplotteten Namen auch ein applizierter Igel- dem Gruppensymbol.
Das passte gerade so wunderbar zu dem sehr herbstlichen Wetter und da hat das Nähen doppelt Spaß gemacht.




Herbstliche Grüße,
Steffi

Samstag, 15. Oktober 2016

Bin dann mal weg

Frau Pratolina macht Urlaub in der Zeit vom 15. bis 22.10.16.
In dieser Zeit werden keine e-Mails beantwortet und der Shop ist geschlossen. 
Bitte habt Verständnis!


Herzliche Grüße,
Steffi

Wochen-(Glück) Rückblick 151016

Jeden Samstag zeige ein paar Bilder von glücklichen Momenten meiner letzten Woche. 
Die Idee hierzu stammt von Fräulein Ordnung.


Sonntag hatten wir Besuch. Die Tochter kommt sehr gerne, seitdem wir anschließend an das Kaffeetrinken gemeinsam basteln. Diesmal haben wir Kastanieneulen gebastelt. Die sind aber auch sehr niedlich geworden.


Zweites Frühstück unter der Woche....


Gemeinsamer Spaziergang mitten in der Woche mit dem Gatten ist Luxus, muss aber auch mal sein.


Ich versuche, meine Zeitschriftenliebe im Rahmen zu halten. Aber die sind zu schön, um nicht gelesen zu werden.


Im November gehe ich das erste Mal mit meinen Sachen auf einen Markt. Schon bei der Anmeldung wußte ich, dass es zeitlich knapp wird und ich neige auch zum Perfektionismus. Es ist eine hervorragende Übung für mich, dieser Sache gelassen entgegen zu sehen. Gestern habe ich mal zur Probe aufgebaut und dachte mir, dass das doch schon ganz nett aussieht. 

Ich schaue einer entspannten Woche entgegen und wünsche Euch auch eine!

Herzliche Grüße
Steffi

Mittwoch, 12. Oktober 2016

12 von 12- Oktober

Heute gibt es wieder die 12 von 12. Caro fragt, was wir an diesem Tag machen und sammelt alle, die fleissig mitmachen.


Der Kalender zeigt es an: es ist tatsächlich der 12.



 Das Kind ist auf dem Weg zur Schule, Waschmaschine läuft.



Also ab ins Nähzimmer. Diese Tasche wollte fertig werden.


Urlaubsvorbereitung, wird ein Mitbringsel.


Nach einiger Zeit am Rechner und Telefon brauche ich Frischluft. Es ist nicht besonders hell heute, aber es ist trotzdem bunt. 


Nur gestreift, nicht ganz umrundet: der Schlachtensee. Dafür fehlt dann doch die Zeit.


Noch schnell beim Zeitungsladen vorbei.


Für das Mittagessen Petersilie auf dem Balkon schneiden.


Nach dem Mittagessen schnell einem Schulfreund des Kindes die Liste der zu lernenden unregelmäßigen Verben mailen.


Das Kind arbeitet mit einem Freund ein Referat aus und ich habe Zeit für einen Kaffee.


Zurück im Nähzimmer mache ich diese Pinnwand für den Markt im November.


Hab mir heute ein Eis verdient- und anschließend eine Wärmflasche ;)

Ich wünsche Euch noch einen schönen Abend!

Herzliche Grüße
Steffi

Montag, 10. Oktober 2016

Etwas Kuscheliges für etwas Süßes

Eine Freundin von mir ist gut durch ihre Schwangerschaft gekommen und hat ein kleines Mädchen zur Welt gebracht. Da ich nicht ganz um die Ecke wohne, habe ich ein Päckchen auf die Reise geschickt, dass hoffentlich schon angekommen ist.
Gleich nach dem Anruf, als ich den Namen erfahren habe, habe ich mich an die Nähmaschine gesetzt und eine Babydecke genäht.


Bei der großen Schwester hatte ich bereits eine genäht, die -sehr zur Freude meiner Freundin- vor rosa strotzte. Um diesmal dem Vater entgegen zu kommen, habe ich auch grau mit eingearbeitet.


Den Namen habe ich geplottet. In Pink- was wieder meiner Freundin sehr gefallen wird.


Die Decke ist ca. 120 x100 cm groß. So kann man sie im Kleinkindalter noch als Sommerdecke nutzen.



Ich wünsche der Familie alles Liebe!



Herzliche Grüße,
Steffi



Samstag, 8. Oktober 2016

Wochen-(Glück) Rückblick 081016

Jeden Samstag zeige ich Bilder von glücklichen Momenten meiner Woche. 
Die Idee stammt von Fräulein Ordnung.

Samstag war ich mit dem Kind ein paar Kleinigkeiten für die Schule kaufen und war ganz verzückt von diesem schönen Wochenmarkt, den ich noch nicht kannte.


Sonntag nachmittag bei Freunden haben wir nach dem Kaffee trinken spontan entschlossen,  noch mal eine Runde zu drehen. Die frische Luft hat so gut getan und der Himmel wurde zunehmend schön.


Am Montag haben wir es doch noch geschafft und sind zum diesjährigen Erntedankfest in das Museumsdorf Düppel gelaufen. Es war wie immer schön. Dieses Schaf schaute mich an und trabte dann zum Zaun, um sich von mir streicheln zu lassen. Diesen Vertrauensbeweis fand ich doch sehr nett, denn es standen ja doch auch viele andere Menschen dort herum, die diese Aufgabe sicher gerne  übernommen hätten.


Wir haben sie alle geschafft und warten nun auf den neuen Band. Das Kind hat bereits im letzten Schuljahr eine Dauerhausaufgabe bekommen. Jeden Tag laut lesen. Damit das zu einer schönen Sache wird, haben wir uns gegenseitig alle Harry-Potter-Bände vorgelesen. Jeden Tag ein bisschen. Das hat uns viele schöne, kuschelige Couchmomente geschaffen.


Die Woche über habe ich wieder einige Zeit in meinem Nähzimmer im Flow verbracht. Ich zeige demnächst mal ein paar Sachen, die hier so in letzter Zeit entstanden sind. 



Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende!

Herzliche Grüße,
Steffi

Samstag, 1. Oktober 2016

Wochen-(Glück) Rückblick 011016

Jede Woche zeige ich hier Bilder von glücklichen Momenten meiner Woche. Die Idee stammt von Fräulein Ordnung.

Diese Woche begann mit Halsschmerzen und daher habe ich versucht, mir zwischendurch immer mal eine Pause zu gönnen.


Ich darf nicht zu viel Kaffee trinken, sonst kann ich abends nicht schlafen. Daher trinke ich zwischendurch Matcha Latte, wenn ich eine Pause mache


Diese Woche gab es noch viel Sonne und ich habe versucht, jeden Mittag ein Pause auf dem Balkon zu machen.


Das spanische Gänseblümchen habe ich vor einem Jahr aus dem Urlaub in Dänemark mitgebracht. Nachdem es im Winter schon manchmal ein wenig schwächlich wirkte, füllt es nun einen großen Topf und ich werde immer an diesen Urlaub erinnert.


Nach einem langen Vormittag mit mehreren Terminen habe ich mich mit Rosen belohnt. 


Ein kurzer Spaziergang zwischendurch um den Kopf wieder frei zu bekommen wirkt bei mir immer. 

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende!

Herzliche Grüße,
Steffi